Industriekultur

Bild: © LWL/ A. Hudemann

Das Ruhrgebiet, eine der größten zusammenhängenden ehemaligen Industrieregionen der Welt, hat in den letzten 200 Jahren eine beeindruckende, von tief greifendem Strukturwandel geprägte Entwicklung durchlaufen.

Besonders das Ruhrtal, die Wiege der Industrialisierung im Ruhrgebiet, veränderte sich nachhaltig. Stollen, Schmieden, Mühlen, Hammerwerke und alte Schienennetze sind Zeugen dieser von Pioniergeist und Entwicklungsdrang geprägten Industriegeschichte.

Besichtigen Sie eines der eindrucksvollen Denkmale, wie das Industriemuseum Henrichshütte oder die Zeche Nachtigall, die heute für kulturelle Veranstaltungen und als Museen genutzt werden. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte von Kohle, Stahl und Metallverarbeitung.